Rechtsanwältin­ Deniz Kurul

Rechtsanwaltskanzlei Kurul

 Deniz Kurul

Deniz Kurul

Schwerp.: Migrationsrecht

zurück
kein Logo hinterlegt

Rechtsanwaltskanzlei Kurul
Leopoldstraße 32
80802 München

Tel.: 08997313619
Fax: 089-97315178

zurück
 

Fachbeiträge auf BESTANWALT

Pflichtteil beachten und Angehörige richtig enterben

Rechtsanwalt Ralph ButenbergNach dem gesetzlichen Erbrecht Erben in erster Linie die nahen Angehörigen, also  Ehegatten und Kinder. Greift man durch das Schreiben eines Testaments in die Erbfolge ein, muss das Pflichtteilsrecht dieser Personen berücksichtigt werden.MIt dem Thema Pflichtteil und Enterbung befasst sich der Autor auch auf der Internetseite seiner Kanzlei: https://www.rosepartner.de/rechtsbe...
» mehr lesen

Anstellungsvertrag, Arbeitsvertrag und sonstige vertragliche Regelungen

Rechtsanwalt Volker KukorusArbeitgeber und Arbeitnehmer haben anläßlich der Vertragsverhandlungen die Möglichkeit, klare Vereinbarungen zu treffen, die die Pflichten und Rechte der Vertragsparteien regeln.Standardverträge sind oftmals nicht geeignet, da regelungsbedürftige Aspekte nicht ausreichend berücksichtigt werden.Der Spielraum, den die sich ständig ändernde Gesetzeslage und die umfangreiche Re...
» mehr lesen

Experten bewerten Neureglung im Familienrecht – positives Fazit für Sorgerechtsregelung

Rechtsanwalt Dr.Marko Oldenburger2013 hatte der deutsche Gesetzgeber auf mehrere Urteile des EGMR und des BVerfG reagiert und das Sorgerecht bei nichtehelichen Kindern neu ausgestaltet. Nun hat das Bundesjustizministerium einen Bericht vorgelegt, die die Neuregelung insgesamt positiv bewertet.Grundlage der Neuregelung Den Neuregelungen des deutschen Sorgerechtes gingen Rechtsprechungen vom Europäischen Gerichtshof...
» mehr lesen

Keine Schleichwerbung bei Cathy Hummels

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerAuch in zweiter Instanz kann Influencerin und Spielerfrau Cathy Hummels im Werberechtsstreit um Postings auf Instagram einen Erfolg verzeichnen. Wie zuvor das Landgericht (LG) München I, hat nun auch das Oberlandesgericht (OLG) München die Klage wegen angeblicher Schleichwerbung zurückgewiesen.Unsicherheit bei Kennzeichnungspflichten Der Streit um Werbekennzeichnung auf der soziale...
» mehr lesen

BGH: Fotografieverbot in Museen zulässig

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerDer Bundesgerichtshof (BGH) hatte sich in einem urheberrechtlichen Verfahren mit der Klage einer Museumsbetreiberin zu beschäftigen. Dabei bestätigten die Richter im Ergebnis den Schutz des Urheberrechtes für Lichtbildaufnahmen des Museums und erklärten zugleich ein bestehendes Fotografieverbot für zulässig.Streit um Veröffentlichungen im Medienarchiv von Wikipedia Grundlage der En...
» mehr lesen

ohne Titel

zum Seitenanfang