Rechtsanwältin­ Gemma Sanz

O&W Rechtsanwälte

Rechtsanwältin  Gemma Sanz

Gemma Sanz

Fachanw.: Transport- Speditionsrecht

Frau Gemma Sanz ist als Rechtsanwältin sowohl in Deutschland, als auch in Spanien zugelassen. Frau Sanz ist ganz überwiegend in den folgenden Rechtsbereichen tätig:

Frau Sanz ist Fachanwältin für Transportrecht und Speditionsrecht und hat ausgewiesene Expertise in diesen beiden Rechtsbereichen, da ihr dieser Titel von der Anwaltskammer verliehen worden ist. Frau Sanz betreut auch spanische Unternehmen in allen rechtlichen Fragen rund um Transport und Logistik.

Korrespondenzsprachen:

  • Englisch
  • Spanisch
zurück
O&W Rechtsanwälte Hamburg

O&W Rechtsanwälte
ABC-Straße 21
20354 Hamburg

Tel.: 040 3696150
Fax: 040 36961515

O&W Rechtsanwälte ist eine Kanzlei für alle Rechtsfragen rund um den internationalen Handel, Transport, Versicherung und die Verzollung. Wir beraten mittelständische und große Unternehmen bundesweit.

Wir beraten schwerpunktmäßig in den folgenden Bereichen:

  • Transportrecht
  • Handelsrecht
  • Speditionsrecht
  • Zollrecht
  • Außenwirtschaftsrecht
  • Versicherungsrecht, Transportversicherungsrecht

In der Kanzlei sind 10 Mitarbeiter beschäftigt und diese können auf mehr als 32 Jahre Erfahrung im internationalen Handel zurückgreifen.


Weitere Rechtsanwälte der Kanzlei
O&W Rechtsanwälte:


zurück
 

Fachbeiträge auf BESTANWALT

Führerscheinentzug

Rechtsanwalt Dr. Hartmut BreuerDas Amtsgericht Tiergarten in Berlin verurteilte den Angeklagten wegen einer fahrlässigen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Alkohol. Der Führerschein wurde entzogen und eine Sperrfrist für die Neuerteilung von neun Monaten ausgesprochen.Sowohl das Amtsgericht als auch die Staatsanwaltschaft versicherten im Sitzungsprotokoll, dass bei Teilnahme an einem mindestens 10-stündige...
» mehr lesen

Arbeitszeitkonto - Minusstunden – Annahmeverzug

Rechtsanwalt Dr. Hartmut BreuerDie Parteien stritten nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses noch über dieVerrechnung von Minusstunden mit restlicher Vergütung. Vereinbart war bei gleichmäßiger Aufteilung der Jahresarbeitszeit eine regelmäßige Arbeitszeit von 39,0 Stunden pro Woche bzw. 7,8 Stunden pro Tag. Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses wies das Arbeitszeitkonto 217,88 Minusstunden auf. Der Arbei...
» mehr lesen

Namensrechte in Gefahr? Bahlsen klagt gegen Souvenir-Shop der Uni Hannover

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerDer bekannte deutsche Kekshersteller Bahlsen will gegen den Souvenir-Shop der Universität Hannover klagen. Denn nicht nur der Großkonzern benennt einen seiner beliebtesten Kekse nach dem berühmten Hannover Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz. Auch der Uni-Shop vertreibt einige seiner Produkte unter dem Namen „Leibniz“. Bahlsen sieht seine Namensrechte in Gefahr...
» mehr lesen

EU-Urheberrechtsreform setzt sich vorerst nicht durch

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerDas EU-Parlament hat in einer ersten Abstimmung den Vorschlag des Rechtsausschusses zur Verhandlung über die Reform des EU-Urheberrechtes abgelehnt. Im September muss sich das Parlament nun erneut mit der Frage einer Reform auseinandersetzen.Umstrittene Reformvorschläge Gegen die Aufnahme von Verhandlungen zu einer Reform hatten sich 318 Abgeordnete ausgesprochen. Dagegen stimmten ...
» mehr lesen

„Ab ins Gelände“: Sixt wird Werbung für SUV-Modelle künftig unterlassen

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerWerbung mit dem Slogan „Ab ins Gelände“, obwohl der Kunde gar nicht abseits der Verkehrswege fahren darf? Darin sah die Wettbewerbszentrale eine irreführende Werbung und hatte nun mit ihrem Begehren gegen die Autovermietung Sixt, eine künftige Unterlassung der Werbung zu erreichen, Erfolg.Irreführende Werbung von Autovermietung Die Autovermietung Sixt ist bekannt für ih...
» mehr lesen

ohne Titel

zum Seitenanfang