Rechtsanwalt­ Dr. Tristan Wegner

O&W Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Rechtsanwalt Dr. Tristan Wegner

Dr. Tristan Wegner

Schwerp.: Transport- Speditionsrecht
Schwerp.: Zollrecht
Schwerp.: Versicherungsrecht

Rechtsanwalt Dr. Tristan Wegner ist Rechtsanwalt im Bereich internationaler Handels und Transportrecht und leitet die Wirtschaftskanzlei O&W Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Zu den Tätigkeitsschwerpunkten gehören unter anderem:

  • Transportrecht und Speditionsrecht
  • Versicherungsrecht, insb. Transportversicherungsrecht
  • internationales Handelsrecht
  • Zollrecht und Außenwirtschaftsrecht

Zu den Mandanten von Dr. Wegner gehören mittelständische und große Speditionen und Versicherer. Für diese führt er Regresse und wehrt unberechtigte Ansprüche bei Transportschäden (z.B. CMR, MÜ, HGB, Multimodaltransport) ab. Die Beratung erfolgt sowohl gerichtlich, als auch außergerichtlich und Dr. Wegner übernimmt auch die Prüfung und Gestaltung von Logistikverträgen.

Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt ist Dr. Wegner auch Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg.

Mehr Informationen zu Dr. Wegner und den von ihm bearbeiteten Gebieten finden Sie auf der Internetseite von O&W hier:

https://www.owlaw.de/transportrecht

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Transportrecht (DGTR)
  • Deutscher Verein für Internationales Seerecht (DVIS)
  • Deutsche Initiative junger Schiedsrechtler (DIS40)
  • Versicherungswissenschaftlicher Verein Hamburg

Korrespondenzsprachen:

  • Englisch
zurück
O&W Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Hamburg

O&W Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
ABC-Straße 21
20354 Hamburg

Tel.: 040 3696150
Fax: 040 36961515

O&W Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine Kanzlei für alle Rechtsfragen rund um den internationalen Handel, Transport, Versicherung und die Verzollung. Wir beraten mittelständische und große Unternehmen bundesweit.

Wir beraten schwerpunktmäßig in den folgenden Bereichen:

  • Transportrecht
  • Handelsrecht
  • Speditionsrecht
  • Zollrecht
  • Außenwirtschaftsrecht
  • Versicherungsrecht, Transportversicherungsrecht

In der Kanzlei sind 10 Mitarbeiter beschäftigt und diese können auf mehr als 30 Jahre Erfahrung im internationalen Handel zurückgreifen.


Weitere Rechtsanwälte der Kanzlei
O&W Rechtsanwaltsgesellschaft mbH:


zurück

Die letzten Fachbeiträge von Rechtsanwalt Dr. Tristan Wegner

Was ist eigentlich internationales Wirtschaftsrecht?

Rechtsanwalt Dr.Tristan WegnerEs gibt keine klare Definition darüber, was internationales Wirtschaftsrecht ist. Letztendlich ist nur Einigkeit darüber zu erzielen, dass zum internationalen Wirtschaftsrecht alle Regeln gehören, die internationale Wirtschaftsbeziehungen betreffen. Insofern kann dazu gehören•    Internationales Kaufrecht•    internationales Handelsrecht&bull...
» mehr lesen

Weitere Fachbeiträge auf BESTANWALT

Widerrufsjoker sticht bei fehlender Angabe zur Kreditlaufzeit

Rechtsanwalt Arthur Kreutzer  Der Widerrufsjoker bei Darlehensverträgen sticht noch immer. Denn Banken und Sparkassen haben auch nach dem 10. Juni 2010 noch fehlerhafte Widerrufsbelehrungen verwendet. Das führt dazu, dass in diesen Fällen die Widerrufsfrist nicht in Lauf gesetzt wurde und der Widerruf immer noch möglich ist. Am 21. Juni 2016 endete bekanntlich das sog. „ewige Widerrufsrec...
» mehr lesen

PCE MS Hélène: Hohe Verluste für die Anleger

Rechtsanwalt Arthur Kreutzer Finanzielle Verluste von bis zu 90 Prozent müssen die Anleger des Schiffsfonds PCE MS Hélène nach dem Verkauf des Fondsschiffes befürchten, berichtet „fonds professionell“ online. Denn nach dem Verkauf des Vollcontainerschiffes sind keine Auszahlungen mehr an die Anleger zu erwarten. Die Anleger konnten sich bis in das Jahr 2006 an dem vom Premi...
» mehr lesen

Steuersünder wieder selbstbewusster? Selbstanzeigen von Steuersündern sinken drastisch

Rechtsanwalt Helge SchubertDie Zahl der Selbstanzeigen von Steuerhinterzieher ist 2017 deutlich gesunken. Waren es 2014 noch 38.300 Selbstanzeigen, gab es 2017 nur noch ca. 2.000 reuige Steuerbetrüger – mit unmittelbaren Folgen für die Staatskasse. Verliert der Staat den Kampf gegen die Steuersünder oder gibt es einfach weniger von ihnen?Was eine einfache Compact Disc so alles auslösen kannIn den letzt...
» mehr lesen

Steilmann SE: Verdacht der Insolvenzverschleppung

Rechtsanwalt Arthur KreutzerZwischen dem Börsengang des Modekonzerns Steilmann und der Insolvenz lagen nur gut fünf Monate. Dieser kurze Zeitraum hat schon viele Anleger misstrauisch gemacht. Nun bekommt dieses Misstrauen neue Nahrung. Nach der Strafanzeige zweier Lieferanten ermittelt inzwischen die Staatsanwalt Dortmund wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung, berichtet der WDR. Demnach sind die...
» mehr lesen

ohne Titel

zum Seitenanfang