Rechtsanwalt­ Helge Schubert

ROSE & PARTNER

Rechtsanwalt  Helge Schubert

Helge Schubert

Fachanw.: Steuerrecht

Willkommen auf meinem Profil!

Als Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater leite ich das Dezernat Steuerrecht der Kanzlei ROSE & PARTNER in Hamburg.

Gemeinsam mit meinen wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kollegen betreue ich Unternehmen, Gesellschafter, Manager und Vermögensinhaber in vielen rechtlichen und steuerlichen Angelegenheiten.

Zu meinen Kompetenzen zähle ich insbesondere:

  • Steuerliche Begleitung von Transaktionen, z.B. An- und Verkäufe von Immobilien oder Unternehmensanteilen
  • Steuerliche Begleitung von Umstrukturierungen
  • Steueroptimierung und Steuersparmodelle für Gewerbetreibende und Privatpersonen
  • Beratung im Recht der Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer
  • Vertretung bei Konflikten mit den Finanzbehörden - auch vor den Finanzgerichten
  • Verteidigung im Steuerstrafrecht (Steuerhinterziehung, Schwarzgeld, Selbstanzeige etc.)

Gemeinsam mit einem Kooperationspartner von ROSE & PARTNER bieten wir auch laufende Steuerberatung an - von der Buchhaltung bis zu Steuererklärungen und Jahresabschlüssen.

Mehr zum Steuerrecht und zu meiner Person finden Sie auf der Internetseite der Steuer- und Wirtschaftskanzlei ROSE & PARTNER: http://www.rosepartner.de/steuerberatung/steuerrecht-strategische-beratung.html

Mitgliedschaften:

  • Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im deutschen Anwaltsverein
  • Hamburger Anwaltsverein e.V.
  • Hamburger Steuerberaterverband e.V.
  • Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg
  • Steuerberaterkammer Hamburg

Korrespondenzsprachen:

  • englisch
zurück
ROSE & PARTNER Hamburg

ROSE & PARTNER
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg

Tel.: 040 41437590
Fax: 040 414375910

ROSE & PARTNER ist eine Kanzlei für Wirtschaftsrecht und Steuerberatung in Hamburg, Berlin München und Mailand. Wir betreuen mittelständische Unternehmen, Freiberufler und vermögende Privatpersonen.

Zu unseren Kernkompetenzen gehören folgende Bereiche:

  • Gesellschaftsrecht, M&A
  • Vertriebsrecht, Handelsrecht
  • Finanzdienstleistung, Finanzierung
  • Immobilienrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Markenrecht
  • Urheberrecht
  • IT-Recht
  • Medienrecht
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Arbeitsrecht
  • Steuerrecht
  • Medizinrecht
  • Italienisches Recht
  • Französisches Recht


Weitere Rechtsanwälte der Kanzlei
ROSE & PARTNER:


zurück

Die letzten Fachbeiträge von Rechtsanwalt Helge Schubert

Grunderwerbsteuer: Auch bei mobilem Wochenendhaus kann Steuerpflicht bestehen

Rechtsanwalt Helge SchubertDass auch bei dem Erwerb eines kleinen, mobilen Wochenendhauses Grunderwerbsteuer anfallen kann, zeigt ein aktuelles Urteil des Finanzgerichtes (FG) Münster. Dieses hatte eine erforderliche feste Verbindung des Hauses zum Grundstück angenommen und damit eine Steuerpflicht bejaht.Streit um Steuerpflicht Bei dem Erwerb einer Immobilie fällt in der Regel Grunderwerbsteuer an. Vorausse...
» mehr lesen

Cum-Ex: Forderungen nach verlängerter Verjährung bei Steuerhinterziehung

Rechtsanwalt Helge SchubertDie „Cum-Ex“-Geschäfte sind einer der größten Steuerskandale in Deutschland. Die rechtliche Aufarbeitung ist durch das mittlerweile erste Gerichtsurteil zwar endgültig angelaufen, dennoch sehen sich Ermittler einem Berg an Ermittlungsarbeit gegenüber. Die mögliche Verjährung vieler Steuerhinterziehungen ist bereits jetzt ein nicht unwahrscheinliches Szenario. Bundesfina...
» mehr lesen

BaFin-Lizenz für Bitcoin & Co!

Rechtsanwalt Helge SchubertNeues Gesetz reguliert digitale Vermögenswerte.Seit dem 1. Januar 2020 unterfallen alle Blockchain-basierten Vermögenswerte, darunter vor allem Bitcoin und ähnliche Kryptowährungen, der Erlaubnispflicht bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin).Kryptowährungen neu geregeltIn Umsetzung der europäischen Geldwäsche-Richtlinie reguliert die Bundesregierung nun Kryop...
» mehr lesen

Streit um Pflicht zur Ausgabe von Kassenbons

Rechtsanwalt Helge SchubertSeit dem Jahreswechsel besteht für Händler, Restaurants und Geschäfte die Pflicht, Kunden einen Kassenbon auszustellen. Ob der Kunde einen solchen tatsächlich haben möchte oder nicht, ist dabei irrelevant. Ziel soll es sein, Steuerbetrug und Steuerhinterziehung im Handel und der Gastronomie künftig wirkungsvoller zu verhindern. Doch es regt sich auch Widerstand gegen die Neuregelun...
» mehr lesen

FG Münster: Weihnachtsbaumkultur unterfällt nicht der Grunderwerbsteuer

Rechtsanwalt Helge SchubertUnterfällt eine Weihnachtsbaumkultur der Grunderwerbsteuer? Dies verneint das Finanzgericht Münster und urteilt, dass Weihnachtsbäume als Scheinbestandteile eines Grundstückes grunderwerbsteuerfrei übertragen werden.Finanzamt bezieht Weihnachtsbäume in Berechnung für Grunderwerbsteuer mit ein Vor dem Finanzgericht Münster hatte ein Käufer geklagt, der ein Grundstück mit einer Weihn...
» mehr lesen

ohne Titel

zum Seitenanfang