Rechtsanwalt­ Rembert Schmidt

Rechtsanwalt Rembert Schmidt

Rechtsanwalt  Rembert Schmidt

Rembert Schmidt

Fachanw.: Sozialrecht
Schwerp.: Versicherungsrecht

Als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht stehe ich Ihnen zur Beratung und  Vertretung zur Verfügung. Ich vertrete Sie vor den Sozialgerichten in Saarbrücken, Speyer, Mainz und Trier.

Meine Schwerpunkte liegen im Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht mit Schnittstellen zum privaten Versicherungsrecht.

Ich berate zu allen Angelegenheiten des Sozialgesetzbuches sowie zu Fragen des Betreuungsrechts und des Elternunterhaltes.

 

zurück

Rechtsanwalt Rembert Schmidt
Luitpoldplatz 4
66440 Blieskastel

Tel.: 06842 708 70 44
Fax: 06842 708 28 55

Rechtsanwalt Rembert Schmidt ist Fachanwalt für Sozialrecht und hat seinen Schwerpunkt im Arbeits- und Sozialrecht, Sozialversicherungsrecht und Versicherungsrecht.


Beratung und außergerichtliche Vertretung Ihrer Interessen, Hilfe im Widerspruchsverfahren und bei Prozessen vor den Arbeits- und Sozialgerichten.


Abmahnungen und Kündigungen, Gestaltung und Überprüfung von Arbeitsverträgen, Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Betriebliche Altersversorgung (BAV), Freistellungen bei Pflegezeit, Überprüfung und Gestaltung von Werkverträgen und Verträgen mit freien Mitarbeitern, Streitigkeiten mit der gesetzlichen Krankenversicherung (Krankenkasse), Durchsetzung Ihrer Ansprüche gegen die Deutsche Rentenversicherung (DRV), gesetzliche Pflegeversicherung, gesetzliche Unfallversicherung (Berufsgenossenschaft), Feststellung eines Grades der Behinderung (GdB),


Hilfe bei Rückforderung von Kindergeld durch die Familienkasse, Vertretung wegen Kindergeld vor dem Finanzgericht,


Widerspruch gegen die Ablehnung der Altersrente oder Rente wegen Erwerbsminderung,


Hilfe bei Problemen mit privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen und Krankenkassen, Ablehnung von Leistungen, Kürzung von Krankentagegeld, Hilfe bei Problemen mit der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung, Hilfe bei der Antragstellung der Berufsunfähigkeitsrente,


Beratung von Betrieben und Unternehmen im Arbeits- und Sozialrecht, Compliance im Arbeits- und Sozialrecht, Durchführung des sozialversicherungsrechtlichen Statusverfahrens, Hilfe bei Nachzahlung von Sozialversicherungsbeiträgen nach Betriebsprüfung, Vertretung vor dem Sozialgericht bei Nachforderungen nach Betriebsprüfungen.


Wenn Sie beraten und vertreten werden wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf und schildern Sie mir Ihr Anliegen. Ein erster Kontakt ist immer kostenlos.

zurück

Fachbeiträge auf BESTANWALT

Impfgegner gegen Befürworter – wenn sich die Eltern streiten muss das Familiengericht entscheiden

Rechtsanwältin Dr.Elisabeth UngerBei dem Streit zweier sorgeberechtigter Eltern, die getrennt leben, kann dem Vater oder der Mutter  eine alleinige Entscheidungsbefugnis zugesprochen werden. Wer von beiden es im konkreten Fall ist, richtet sich nach dem Kindeswohl.Impfungen sind keine alltäglichen Entscheidungen In dem vorliegenden Fall waren sich die beiden sorgeberechtigten Eltern ihrer im Juni 2012 geboren...
» mehr lesen

Urheberrechtsverletzung durch den Mieter - Muss der Vermieter haften?

Rechtsanwalt Jean GutschalkZahlreiche Internet-Nutzer erhalten eine anwaltliche Abmahnung, mit welcher sie - berechtigt oder auch unberechtigt - mit dem Vorwurf des „Filesharing” konfrontiert werden. Beim Filesharing handelt es sich, vereinfacht ausgedrückt, um das direkte Weitergeben von Dateien zwischen Benutzern des Internets unter Verwendung eines peer-to-peer-Netzwerks (p-2-p). Die Dateien befinden sich...
» mehr lesen

Scholz Holding: Restrukturierung der Anleihe geplant

Rechtsanwalt Arthur KreutzerDie Scholz Holding GmbH steht offenbar in erfolgversprechenden Verhandlungen mit einem Finanzinvestor. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die Anleihe-Gläubiger ihren Teil zur Restrukturierung des angeschlagenen Unternehmens beitragen sollen. Am 19. Mai sind sie daher zu einer Gläubigerversammlung nach Wien eingeladen. Im Mittelpunkt wird dabei voraussichtlich die geplant...
» mehr lesen

Finanzamt kassiert weiter hohe Zinsen

Rechtsanwalt Helge SchubertTrotz Niedrigzinspolitik bleibt der Steuerzinssatz bei 6%.Wer von uns bekommt überhaupt noch Zinsen auf sein Geld? Mittlerweile macht Geld sparen ja fast schon arm. Und um mal beim Thema Steuerzins zu bleiben: Wer zahlt heute überhaupt noch Steuern? In Zeiten der Steueroptimierung gibt niemand mehr einen Cent mehr, als im Steuerrecht absolut notwendig. Doch wen eine Steuernachzahlu...
» mehr lesen

Wie das Internetrecht mit dem Fortschritt im Web mithalten will

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerDas Internet entwickelt sich stetig weiter. Die neuste Goldgrube er digitalen Welt ist die Sammlung und Verwertung von Daten. Unternehmen erheben Daten, fassen sie zusammen und erlangen so wichtige wirtschaftliche Erkenntnisse. Doch wo bleibt da der Datenschutz des Einzelnen? EU erlässt neue Datenschutzregelungen Die EU will den Datenschutz des Einzelnen nun stärken und s...
» mehr lesen

ohne Titel

zum Seitenanfang