Rechtsanwalt­ Rembert Schmidt

Rechtsanwalt Rembert Schmidt

Rechtsanwalt  Rembert Schmidt

Rembert Schmidt

Fachanw.: Sozialrecht
Schwerp.: Arbeitsrecht
Schwerp.: Handels- Gesellschaftsrecht

Als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht stehe ich Ihnen zur Beratung und  Vertretung zur Verfügung. Ich vertrete Sie vor den Sozialgerichten in Saarbrücken, Speyer, Mainz und Trier.

Meine Schwerpunkte liegen im Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht mit Schnittstellen zum privaten Versicherungsrecht.

Ich berate zu allen Angelegenheiten des Sozialgesetzbuches sowie zu Fragen des Betreuungsrechts und des Elternunterhaltes.

 

zurück

Rechtsanwalt Rembert Schmidt
Am Chaussee 25
66440 Blieskastel

Tel.: 06803 - 419 82 49
Fax: 06803 - 419 90 36

Rechtsanwalt Rembert Schmidt ist Fachanwalt für Sozialrecht und hat seinen Schwerpunkt im Arbeits- und Sozialrecht, Sozialversicherungsrecht und Versicherungsrecht.


Beratung und außergerichtliche Vertretung Ihrer Interessen, Hilfe im Widerspruchsverfahren und bei Prozessen vor den Arbeits- und Sozialgerichten.


Abmahnungen und Kündigungen, Gestaltung und Überprüfung von Arbeitsverträgen, Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Betriebliche Altersversorgung (BAV), Freistellungen bei Pflegezeit, Überprüfung und Gestaltung von Werkverträgen und Verträgen mit freien Mitarbeitern, Streitigkeiten mit der gesetzlichen Krankenversicherung (Krankenkasse), Durchsetzung Ihrer Ansprüche gegen die Deutsche Rentenversicherung (DRV), gesetzliche Pflegeversicherung, gesetzliche Unfallversicherung (Berufsgenossenschaft), Feststellung eines Grades der Behinderung (GdB),


Hilfe bei Rückforderung von Kindergeld durch die Familienkasse, Vertretung wegen Kindergeld vor dem Finanzgericht,


Widerspruch gegen die Ablehnung der Altersrente oder Rente wegen Erwerbsminderung,


Hilfe bei Problemen mit privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen und Krankenkassen, Ablehnung von Leistungen, Kürzung von Krankentagegeld, Hilfe bei Problemen mit der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung, Hilfe bei der Antragstellung der Berufsunfähigkeitsrente,


Beratung von Betrieben und Unternehmen im Arbeits- und Sozialrecht, Compliance im Arbeits- und Sozialrecht, Durchführung des sozialversicherungsrechtlichen Statusverfahrens, Hilfe bei Nachzahlung von Sozialversicherungsbeiträgen nach Betriebsprüfung, Vertretung vor dem Sozialgericht bei Nachforderungen nach Betriebsprüfungen.


Wenn Sie beraten und vertreten werden wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf und schildern Sie mir Ihr Anliegen. Ein erster Kontakt ist immer kostenlos.

zurück

Fachbeiträge auf BESTANWALT

Hanseatisches Fußball Kontor: Insolvenz während der Fußball-EM

Rechtsanwalt Arthur KreutzerEs muss ja nicht gleich ein zweiter Ronaldo sein. Aber auch mit den Transferrechen an weitgehend noch unbekannten Fußball-Talenten müsste sich doch gutes Geld verdienen lassen. Mit diesem Ansatz warb die Hanseatisches Fußball Kontor GmbH für ihre Kapitalanlageprodukte. Über Beteiligungen an Fonds oder über Genussrechte, Nachrangdarlehen und einer Anleihe sollten die Anleger am Gesc...
» mehr lesen

Abkürzung Sperrfrist beantragen

Rechtsanwalt Dr. Hartmut BreuerEs ist passiert: Durch Urteil eines Gerichts wurde Ihnen die Fahrerlaubnis entzogen und eine Sperrfrist für die Neuerteilung ausgesprochen. Gibt es eine Möglichkeit, dass Sie früher Ihren Führerschein bekommen können? Das Gericht kann die im Urteil angeordnete Sperrfrist für die Erteilung einer Fahrerlaubnis nachträglich abkürzen oder aufheben, wenn es Grund zur Annahme gibt, d...
» mehr lesen

Unliebsame Mitarbeiter kann man nicht durch jeden Kündigungsgrund entfernen

Rechtsanwalt Helge SchubertMöchte der Arbeitgeber einen seiner Mitarbeiter aufgrund von persönlicher Vergehen aus seinem Unternehmen werfen, kann das in der Praxis manchmal schwierig werden – dies liegt an arbeitsrechtlich definierten Kündigungsgründen. Im Rahmen einer außerordentlichen Kündigung oder einer Verdachtskündigung sind einige Dinge zu beachten. Missachtet man als Arbeitgeber die Vorschrifte...
» mehr lesen

BGH: Unwirksame Klauseln zur Haftung in Prospekten geschlossener Fonds

Rechtsanwalt Arthur KreutzerEmissionsprospekte geschlossener Fonds dienen u.a. dazu, dass sich der Anleger ein genaues Bild von der Geldanlage, von ihren Chancen und Risiken machen kann. Falsche, missverständliche oder unvollständige Angaben können zu Schadensersatzansprüchen der Anleger aufgrund von Prospektfehlern führen. Die Verjährungsfrist dieser Haftungsansprüche können die Fondsanbieter nicht generell ...
» mehr lesen

S&K Skandal: Weitere Insolvenzen – Beginn des Strafprozesses

Rechtsanwalt Arthur KreutzerKnapp fünf Wochen vor Eröffnung des Strafprozesses wurden die nächsten Insolvenzen im S&K Skandal bekannt. Die S&K Immobilienhandels GmbH und die S&K Sachwert AG haben nach Informationen des Handelsblatts Insolvenzantrag gestellt.Ebenfalls von einer Insolvenz bedroht scheint die S&K Real Estate Value GmbH zu sein. Der Schaden soll insgesamt bei rund 50 Millionen Euro liegen. Für ...
» mehr lesen

ohne Titel

zum Seitenanfang