Rechtsanwältin­ Gabriele Becker-Uthmann

Rechtsanwältin Gabriele Becker-Uthmann

Rechtsanwältin  Gabriele Becker-Uthmann

Gabriele Becker-Uthmann

Schwerp.: Urheber- Medienrecht

zurück

Rechtsanwältin Gabriele Becker-Uthmann
Falkstr. 9
33602 Bielefeld

Tel.: 0521 9663645
Fax: 0521 9663650

zurück

Fachbeiträge auf BESTANWALT

Kein Schmerzensgeld für lebenserhaltende Maßnahmen

Rechtsanwalt Dr.Boris Jan SchiemzikEin Erbe kann für die aus seiner Sicht sinnlosen lebenserhaltenden Maßnahmen eines Arztes gegenüber dem Erblasser kein Schadensersatz verlangen. Laut Bundesgerichtshof (BGH Urteil v. 02.04.2019, Az.: VI ZR 13/18) sei ein Weiterleben, welches mit krankheitsbedingten Leiden verbunden ist, dennoch nicht als Schaden im Rechtssinne zu beurteilen.Künstliche Ernährung hält Mann am Leben G...
» mehr lesen

Wirksamkeit des Erbverzichts nach Scheidung und erneuter Heirat

Rechtsanwalt Ralph ButenbergWenn ein  geschiedenes Ehepaar wieder zueinander findet, ist nicht automatisch wieder  alles in Ordnung. Insbesondere rechtliche Verfügungen aus der Trennungsphase  können plötzlich unzweckmäßig sein.Das Oberlandesgericht Düsseldorf musste sich in  einer Entscheidung vom 22. Februar 2017  mit den erbrechtlichen und familienrechtlichen Wertungen einer Widerh...
» mehr lesen

Coca-Cola sichert Markenrechte gegen Cola aus Syrien

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerDas Europäische Gericht (EuG) hat nun einen jahrelangen Rechtsstreit über die Markenrechte von Coca-Cola entschieden. Die Eintragung der Marke einer Syrischen Cola namens „Master“ in der EU bilde eine hinreichende Wahrscheinlichkeit für eine Markenrechtsverletzung von Coca-Cola und sei damit zu beanstanden.Syrische Cola benutzt gleiche SchriftartEin syrisches Unternehme...
» mehr lesen

Urheberrecht: Museum muss für Video mit Dalí-Kunstwerken 30.000 zahlen

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerDas Video dauert nur 31 Sekunden – wird jetzt aber für den Betreiber des Dalí Museums in Berlin teuer. Wegen Urheberrechtsverletzungen muss das Museum nun 30.000 für die Verwendung der Werke an die klagende Dalí-Stiftung zahlen. Das Museum hatte seine Berufung vor dem Oberlandesgericht München zurückgenommen.Richter bewerten Video als Werbevideo Von April 2011 b...
» mehr lesen

Günther Jauch als „Klickköder“ – TV Movie muss Strafe zahlen

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerDas Oberlandesgericht Köln hat entschieden, dass eine TV Zeitschrift Günther Jauch 20.000 Euro für die unerlaubte Nutzung seines Bildes zahlen muss. Die Zeitschrift habe den Prominenten im Rahmen eines Online-Beitrages als „Klickköder“ benutzt.Bekannte Namen für mehr Klicks Auf ihrem Facebook-Profil hatte TV Movie einen Beitrag mit vier Bildern von unterschiedlichen Pro...
» mehr lesen

ohne Titel

zum Seitenanfang