Rechtsanwalt­ Heinz-Günther Meiwes

Meiwes & Lammerding GbR

Rechtsanwalt  Heinz-Günther Meiwes

Heinz-Günther Meiwes

Fachanw.: Erbrecht
Schwerp.: Miet- Wohnungseigentumsrecht

Unsere Schwerpunkte sind neben Erb- und Wohnungseigentumsrecht
vor allem
* Testamentsgestaltung
* Verkehrsrecht
* Vereinsrecht
* Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
* Wehrrecht und Kriegsdienstverweigerung
* Allgemeines Zivilrecht und Zwangsvollstreckung
* Immobilienrecht

Mitgliedschaften:

  • Deutscher Anwaltverein DAVDAV-ARGE VerkehrsrechtDeutsch-Indische Gesellschaft e.V.Zentralstelle Recht und Schutz der Kriegsdienstverweigerung

Korrespondenzsprachen:

  • englisch
zurück

Meiwes & Lammerding GbR
Hauptstraße 11
45879 Gelsenkirchen

Tel.: 0209 23441
Fax: 0209 29219

Unsere Kanzlei ist leicht erreichbar in Gelsenkirchen City am Hauptmarkt (Margarethe-Zingler-Platz) mit vielen Parkplätzen.

Für Ihr Rechtsproblem erarbeiten wir eine wirtschaftlich und rechtlich passende Lösung. Dabei sind fachlicher Anspruch und hohe Kompetenz - nicht nur auf den Fachanwaltsgebieten wie Arbeits- und Sozialrecht, Erbrecht - auch in den Tätigeitsschwerpunkten wie Familienrecht, Wohnungseigentum und Miete, Arzthaftung und Medizinschaden, Verkehrs- und Vereinsrecht gewährleistet.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Kontaktaufnahme

kanzlei@meiwes-lammerding.de

zurück

Fachbeiträge auf BESTANWALT

Markeneintragung: Bei „Fack Ju Göhte“ muss EUIPO nochmal nachbessern

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerWie der Europäische Gerichtshof (EuGH) nun entschieden hat, muss das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) erneut über die Markeneintragung der Komödie „Fack Ju Göhte“ entscheiden. Mit der Begründung des Markenamtes, der Filmtitel ist sittenwidrig, sei keine ausreichende Begründung für die Ablehnung der Markeneintragung vorgelegt worden, so der EuGH....
» mehr lesen

Steuerrecht: EuGH im Streit um Apothekenrabatte gefragt

Rechtsanwalt Helge SchubertIm Streit um die umsatzsteuerrechtliche Behandlung von Rabattgewährungen einer niederländischen Versandapotheke bittet der Bundesfinanzhof (BFH) nun den Europäischen Gerichtshof (EuGH) um Auslegungshilfe (Beschluss v. 06.06.2019; Az.: V R 41/17). Versandapotheke gewährt Rabatte In dem streitigen Fall hatte eine niederländische Versandapotheke Lieferungen sowohl an Privatversic...
» mehr lesen

Stellt die Werbung mit einem ÖKO-TEST-Siegel ohne Lizenz eine Markenrechtsverletzung dar?

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerDarf ein Internethändler nach den Regeln des Markenrechts mit einem ÖKO-TEST-Label werben – auch, wenn er nicht dafür gezahlt hat? Mit dieser Frage darf sich der BGH derzeit beschäftigen. Nun hat er das Verfahren erst einmal ausgesetzt.Bundesgerichtshof ist ratlosWeil der BGH in zwei Verfahren, die sich um mögliche Markenrechtsverletzungen drehen, nicht mehr weiter wusste, en...
» mehr lesen

„Gebührenfrei“ meint frei von Gebühren

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerDas Girokonto einer Sparda-Bank, welches als „gebührenfrei“ beworben wurde, obwohl der Kunde ein Entgelt für die Bankkarte bezahlen musste, ist für den Verbraucher irreführend. Die urteilten die Richter am Landgericht in Stuttgart, nachdem die Wettbewerbszentrale auf Unterlassung der irreführenden Werbung geklagt hatte.Irreführende Werbung durch Bezeichnung als „g...
» mehr lesen

Namensänderung von Kindern nach Scheidung / Einbenennung

Rechtsanwalt Stephan RupprechtNamensrecht / EinbenennungHäufig stellt sich nach dem Auseinandergehen der Eltern das Problem, dass der Nachname des gemeinsamen Kindes nicht mehr dem des es betreuenden gleicht. Die Mutter hat zum Beispiel neu geheiratet und den Namen ihres jetztigen Mannes angenommen. In solchen Fällen, wird oft der Wünsch an den leiblichen Vater herangetragen, einer "Einbenennung" des ...
» mehr lesen

ohne Titel

zum Seitenanfang