Rechtsanwalt­ Björn Jennert

Anwaltskanzlei Gelbke

Rechtsanwalt  Björn Jennert

Björn Jennert

Schwerp.: Erbrecht

zurück

Anwaltskanzlei Gelbke
Neustr. 25
47441 Moers

Tel.: 02841 27444
Fax: 02841 27443

zurück
 

Fachbeiträge auf BESTANWALT

Kann letzte Gewinnausschüttung vor Insolvenzantrag zurückverlangt werden?

Rechtsanwalt Dr.Ronny JänigMan könnte denken, dass erwirtschaftete Gewinne risikolos ausgeschüttet werden können und den Gesellschaftern dann zur freien Verfügung stehen. Der Bundesgerichtshof hatte allerdings vor einem halben Jahr darüber zu entscheiden, ob Gewinnausschüttungen einer Gesellschaft zurückgefordert werden können, wenn diese den Insolvenzantrag gestellt hat (BGH, Urteil vom 22.07.2021 – 9...
» mehr lesen

DS-GVO: Nun folgt die Datenschutz-Folgeabschätzung für Unternehmen

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerSeit Mai 2018 gilt bereits die neue Datenschutzgrundverordnung in Deutschland. Ziel ist der verbesserte Schutz personenbezogener Daten bei Datenverarbeitungsvorgängen im Internet. Zusätzlich sollen Unternehmen nun eine Datenschutz-Folgenabschätzung durchführen, um eigene Risiken aufzuzeigen und Abhilfemaßnahmen vorzunehmen.Datenschutz-Folgenabschätzung – Was ist das überhaupt...
» mehr lesen

Die Trennung vom GmbH-Geschäftsführer

Rechtsanwalt Dr.Ronny JänigEine Trennung vom Geschäftsführer wird durch die GmbH immer dann ins Auge gefasst, wenn zwischen der Gesellschafterversammlung bzw. dem Mehrheitsgesellschafter auf der einen Seite und dem Geschäftsführer auf der anderen Seite ein destruktiver Streit entsteht. Die gegen die Geschäftsleitung konkret initiierten Zwangsmaßnahmen hängen vom Konflikt und der Beteiligungsstruktur in der G...
» mehr lesen

Online Bewertungen – Arzt verliert Rechtsstreit gegen Bewertungsplattform Jameda

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerWegen der Löschung seiner positiven Bewertungen hatte ein Zahnarzt gegen die Bewertungsplattform Jameda geklagt und muss nun auch vor dem Oberlandesgericht München (OLG) eine Niederlage einstecken. Der Arzt konnte einen Zusammenhang zwischen der Löschungen und der Kündigung seiner kostenpflichtigen Mitgliedschaft bei Jameda nicht ausreichend darlegen.Verlangte Wiederveröffentlichun...
» mehr lesen

BGH: Fotografieverbot in Museen zulässig

Rechtsanwalt Dr.Bernd FleischerDer Bundesgerichtshof (BGH) hatte sich in einem urheberrechtlichen Verfahren mit der Klage einer Museumsbetreiberin zu beschäftigen. Dabei bestätigten die Richter im Ergebnis den Schutz des Urheberrechtes für Lichtbildaufnahmen des Museums und erklärten zugleich ein bestehendes Fotografieverbot für zulässig.Streit um Veröffentlichungen im Medienarchiv von Wikipedia Grundlage der En...
» mehr lesen

ohne Titel

zum Seitenanfang