Fachgebiete

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Einträge von Rechtsanwälten auf www.bestanwalt.de.

I. Vertragsschluss

  1. Der Vertrag zwischen dem Kunden und venussystems kommt mit der Einrichtung der Dienstleistung zustande.
  2. Der Service ist kostenlos!
  3. Kostenpflichtige Zusatzleistungen sind optional buchbar und bedürfen der ausdrücklichen Buchung des Kunden.
    Gebuchte Zusatzleistungen sind jährlich, gegen Rechnung zu zahlen. Abrechnungszeitraum ist das Kalenderjahr bzw. vom Monat der Buchung bis Jahresende.
  4. Es gibt weder eine Mindestvertragslaufzeit noch Kündigungszeiten.
    Der Anwalts- bzw. Kanzleieintrag kann im Verwaltungsbereich mit sofortiger Wirkung vom Kunden selbst gelöscht werden. Dabei werden ALLE vom Kunden erfasste Daten mit sofortiger Wirkung vom Server entfernt.
    Zahlungen für eventuell gebuchte Zusatzleistungen werden nicht rückwirkend erstattet

II. Preise

Es gelden die Preise bei Vertragsabschluss, zum Zeitpunkt der Anmeldung. Diese sind auf den jeweiligen Seiten ausgezeichnet und für die gesamte Laufzeit bindend.

III. Vertragsgegenstand

  1. venussystems stellt nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen unter dem Service auf www.bestanwalt.de ein Profil des Kunden dar, dessen Inhalt dieser selbst anhand der Vorgaben durch venussystems erstellt. Das Profil wird über die Suchergebnisse verlinkt.
  2. venussystems führt permanente Optimierungen in Bezug auf Suchmaschinenindexierung, Verlinkung und Verbesserung der Positionierung in den Ergebnislisten der Suchmaschinen durch.
  3. Die optische Gestaltung des Anwaltsprofile bleibt venussystems vorbehalten.
  4. venussystems ist berechtigt fehlerhafte, unpassende, oder widrige Angaben redaktionell zu bearbeiten oder zu entfernen.
  5. venussystems ist berechtigt, Informationsmaterial zum Leistungsumfang des Unternehmens und Neuheiten in Bezug auf das Portal unaufgefordert dem Kunden per Mail zukommen zu lassen. Dies beschränkt sich auf einen Zyklus von 3 Monaten. Bei Kanzleien mit mehr als einem Rechtsnwalt geht diese Infomail nur an den ersteingetragenen Rechtsanwalt mit der Bitte diese Information weiter zu geben.

IV. Haftung

  1. Durch höhere Gewalt, nicht von venussystems zu vertretende Betriebsstörungen oder nicht von venussystems zu vertretende technisch unvorhersehbare Umstände begründete zeitweilige Unterbrechungen der Dienstleistungen begründen keine Haftung von venussystems. venussystems haftet nicht für die korrekte Funktion von Infrastrukturen oder Übertragungswegen des Internets oder eines Kundennetzwerkes, die nicht im Verantwortungsbereich von venussystems oder deren Erfüllungsgehilfen liegen.
  2. Der Kunde ist verpflichtet, angemessene Maßnahmen zur Schadensabwehr und Schadensminderung zu treffen. Der Kunde ist insbesondere verpflichtet, auf seinen EDV-Systemen handelsübliche Schutzmaßnahmen gegen Systembeschädigungen und Datenverluste zu treffen, insbesondere geeignete Virenschutzprogramme zu installieren und regelmäßige Datensicherungen durchzuführen.

V. Pflichten des Kunden

  1. Der Kunde wird keinerlei Inhalte bereitstellen, deren Veröffentlichung, Verbreitung und Zugänglichmachung gegen gesetzliche Bestimmungen, insbesondere urheber-, marken-, wettbewerbs-, straf- und datenschutzrechtliche Regelungen oder das anwaltliche Berufsrecht verstoßen. Der Kunde ist für die Inhalte seiner Website in Bezug auf seine Tätigkeit als Rechtsanwalt/in bzw. Rechtsanwaltskanzlei allein verantwortlich und verpflichtet sich, diese sorgfältig auf ihre Rechtmäßigkeit zu überprüfen.
  2. Jeder Rechtsanwalt darf bei kostenlosen Standardeinträgen mit nur einem Eintrag im Portal aufgeführt sein. Doppelte Einträge zB. in verschiedenen Städten werden vom System automatisch erkannt und beim Systemcheck entfernt. Es bleibt der 1. Eintrag.

VI. Zugriffszeiten

  1. venussystems ist berechtigt, den Service ganz oder teilweise zu unterbrechen, sofern zwingende Wartungs- oder Instandhaltungsarbeiten an den Servern durchzuführen sind. Ausfallzeiten und Wartungszeiträume zu anderen Zeiten als werktags von 8:00 bis 20:00 Uhr (MEZ) zu terminieren und diese so gering wie möglich zu halten.

VII. Schlussbestimmungen

  1. Als Gerichtsstand für alle sich mittelbar und unmittelbar zwischen venussystems und dem Kunden ergebenden Streitigkeiten wird Mülheim a. d. Ruhr vereinbart.
  2. Sollte eine oder mehrere in diesem Vertrag getroffene Vereinbarung rechtlich unwirksam sein, so wird davon die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt.

Stand 11. Oktober 2014

venussystems
Inh. René Venus
Heiermannstr. 53a
45475 Mülheim a.d. Ruhr

neu / aktualisiert

Rechtsanwalt Dr.Ronny Jänig

Rechtsanwalt
Dr. Ronny Jänig

Handels- Gesellschaftsrecht

Rechtsanwalt Dr.Bernd Fleischer

Rechtsanwalt
Dr. Bernd Fleischer

Gewerblicher Rechtsschutz
Urheber- Medienrecht

Rechtsanwalt Okan Dogan

Rechtsanwalt
Okan Dogan

Informationstechnologierecht
Urheber- Medienrecht

Rechtsanwältin Dr.Elisabeth Unger

Rechtsanwältin
Dr. Elisabeth Unger

Familienrecht

Rechtsanwältin Alexandra Wilde-Tosun

Rechtsanwältin
Alexandra Wilde-Tosun

Urheber- Medienrecht
Gewerblicher Rechtsschutz

Rechtsanwalt Stefan H. Pauly

Rechtsanwalt
Stefan H. Pauly

Steuerrecht
Erbrecht

Rechtsanwälte nach Städten

© 2017, BESTANWALT by venussystems